Mannschaft

"Am Anfang der Saison hätte niemand damit gerechnet, dass wir dieses Wochenende so stark abschneiden. Die Neustrukturierung im Nachwuchsbereich und das gute Training haben sich bezahlt gemacht. Eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft. Gratulation an alle Schwimmer. Jetzt heißt es: Weiterarbeiten und unseren guten Weg fortsetzen. Das war erst der Anfang", fand Coach Jan Klocke lobende Worte für das Top-Ergebnis der vierten und letzten Runde des Kids Cups in St. Pölten.


Fakten zur 4. Runde des Kids Cups in St. Pölten:

- Stärkster Verein mit 45 Teilnehmern (178 Einzel- und 8 Staffelmeldungen)

- Meiste Medaillen der Veranstaltung (43 Medaillen: 10x Gold, 21x Silber, 12x Bronze), damit 3. im Medaillenspiegel nach SU Mödling (20x Gold) und ASKÖ Stockerau (12x Gold)

- Goldmedaillen durch Maximilian Prax (3x), Tamas Hajdu (2x), Cora Rothbauer (2x), Oliver Dumitru (1x), Gloria Leitner (1x), Bruno Kovse (1x)


Jan Klocke mit Maxi Prax

- Überlegener Gesamtsieger im Kids Cup 2014/2015 im Jahrgang 2006: Maximilian Prax


Oliver Dumitru

- Kids Cup Gesamtsieger 2014/2015 im Jahrgang 2007 und jünger: Oliver Dumitru

 

- Zweiter in der niederösterreichischen Gesamtwertung bei den Mädchen (6417 Punkte), dritter bei den Buben (4411 Punkte). Sowohl die Mädchen als auch die Buben werden sich damit aller Voraussicht nach für das Österreichische Mannschaftsfinale der Kinderklasse in Steyr qualifizieren.

Nadine Kirschka   Fabienne Pavlik

Gruber Lukas

- Niederösterreichische Mehrkampfwertung: 2. Platz Nadine Kirschka, 3. Platz Fabienne Pavlik, 3. PLatz Lucas Gruber


 

- Staffeln: Silber für die Mädchen über 4x50 Lagen und 4x50 Freistil (jeweils Nadine Kirscha, Fabienne Pavlik, Sara Buzu, Celine Winkler); Silber (4x50 Freistil) und Bronze (4x50 Lagen) für die Buben (jeweils Paul Kühn, Lucas Gruber, Julian Pokorny, Florian Mader)

Kirschka Pavlik Buzu Winkler

Pokorny Kühn Gruber Mader

Amelie Höller

Cora Rothbauer   Annabella MarkusGloria LeitnerMaxi Prax   Tamas Hajdu

Etliche SVS-Talente sicherten sich mit Topzeiten bei der Ströck ATUS Graz Trophy die Tickets für die bevorstehenden internationalen Meetings.
 
Christopher Graz WasserFilip Milcevic (1997) nutzte die Gelegenheit aus und qualifizierte sich in allen Delphinstrecken (50m, 100m und 200m) für die European Games und auch die Jugendweltmeisterschaft in Singapur. Teamkollege Christopher Rothbauer (1998) ist dank Bestzeiten ebenfalls in Baku bei den European Games dabei. Gold holte er mit 1:03.76 über 100m Brust.

Ebenfalls mit von der Partie ist Lukas Ambros (1997) er qualifiziert sich über 1500m für Baku.


Marlene Kahler WsGleich um 12 Sekunden verbessert Marlene Kahler (2002) ihre bisherige Bestzeit über 200m Rücken (2:23.30). Sie starte bei den EYOF (Jugendolympiade) außerdem über 100m Rücken und 100m Kraul. Mit nach Georgien fliegt auch Elena Guttmann (2002) die sich über 200m Lagen qualifizierte. Manuel Staudinger, der sich für die EYOF schon in Portugal qualifizierte, verpasste die Qualifikationszeit bei 200m Rücken nur um ein Zehntel.


Von Markus Ambros müssen wir uns leider verabschieden. Er entschied seine Schwimmbrille an den Nagel zu hängen. Wir danken ihm für die vielen lustigen, erfolgreichen Stunden und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.

Staffel Graz

Hervorragende Leistungen unserer Schwimmer, gleich 5 SVS-Schwimmer konnten am vergangenen Wochenende Spitzenleistungen erbringen. Sie erreichtenLimits für EYOF, European Games und JEM.

Unsere  Schwimmerinnen der Jhg. 2001/02 und Schwimmer der Jhg 1999/2000 wurden vom OSV zum Multinationscup der Jugend nach Portugal - geschickt um die Limits für das Europäische Olympische Jugendfestival vom 27.-31.7.2015 in Tiflis /Georgien zu erreichen.


KahlerStaudinger

Gleich im Eröffnungsrennen holt Marlene Kahler Jhg. 2001 die Silbermedaille in 000:59,90 Sekunden und unterbietet über 100m Freistil das Limit für die EYOF (Jugendolympiade) im Sommer in Tiflis.

 

Auch Manuel Staudinger Jhg. 1999 erreicht über 1500m Freistil in 16:14,41 Minuten den vierten Platz und EYOF-Limit.


Unsere Schwimmer der Jhg. 1997/1998 wurden vom OSV zum Multinationscup Junioren Meeting - Israel / Netanya geschickt um Limits für die 1. Europäischen Jugendspiele 2015 vom 23.-27.6. 2015 in Baku/AZE zu erlangen.

MilcevicAmbros

Filip Milcevic Jhg. 97: wird über 50m Schmetterling in 00:24,79 Vierter und unterbietet das Limit für Baku (European Games), auch über 200m Schmetterling unterbietet er in 02:01, 74 das Limit und holt Gold.

 

Lukas Ambros Jhg. 97: bleibt im Bewerb 1.500 m Freistil 3 Sekunden unter der geforderten Norm und erreicht in 15:46,09 Minuten Rang 2.


 Malits

Hannah Malits Jhg 1998 schwamm am vergangenen Samstag im LZ Südstadt das Open Water Limit für die JEM (Jugendeuropameisterschaft) inTenero/Schweiz vom 9.-12.7.2015 - sie schwamm zum allerersten Mal die 5000m und schaffte dies in 59:37,7 - dh sie unterbot die Limitzeit von 1h01.00 um über eine Minute.

Ehrung Staatsm 2014

 Am Montag den 16.3. wurden im Danubium in Tulln die Niederösterreichischen Staatsmeister des Jahres 2014 geehrt. Landesrätin Petra Bohuslav überreichte Urkunden und eine Medaille an Hannah Malits, Marie-Theres Zeilinger, Alexandra Minkova, Lukas Ambros, Patrick Staber, Filip Milcevic und Markus Ambros.  Sie wurden für ihre guten Leistungen im vergangenen Jahr geehrt.

Der Vorstand gratuliert!

siehe auch den Bericht im Bezirksblatt :

http://www.meinbezirk.at/niederoesterreich/schwechat/weiterempfehlen/1286048/action/mode/new/

 

 SVS Schwimmen erreichte von insgesamt 55 Vereinen aus Österreich den Gesamtsieg und somit den 1.Platz !

Der Nachwuchs der SVS-Schwimmen Jahrgang 1999-2004 konnte wieder einmal zeigen, wer die Besten in Österreich sind. Mit 43 Medaillen davon 23 in Gold und jeweils 10 in Silber und Bronze waren die Schwimmer äußerst erfolgreich.

Manuel StaudingerGuttmannKahler


Manuel Staudinger (1999) unterstrich sein Können und siegte in der Jugendklasse über 1500m in 16:06.00, sowie in 200m und 100m Rücken.

Marlene Kahler (2001) trat in 6 Einzeldisziplinen an und gewann 4 Mal die Jugendklasse. 800m Freistil in 9:17.59, 400m Freistil, 100m und 200m Rücken. Diese Leistungen lassen sowie die von Manuel Staudinger und Elena Guttmann auf eine erfolgreiche Qualifikation für die vom 27.-31.7.2015 in Tiflis/Georgien stattfindende EYOF (Jugendolympiade) hoffen. 

Elena Guttmann (2001) die vorige Woche noch an Grippe erkrankt war, gewann in der Jugendklasse 100m, 200m Brust und auch 200m Lagen.


Lechnerstraussberger Lechner Maximilian der seit September 2014 im ÖLSZ Südstadt trainiert,zeigte seine steigende Form. Er gewann 100m Brust, 200m Lagen und 200m Schmetterling.

 

Sehr erfolgreich war auch der im ÖLSZ Südstadt trainierende Niklaus Straussberger mit drei 1. Plätzen in 1500m, 400m und 200m (1:56.40) Freistil.


Die Mädchenstaffel mit Sophie Lutz, Marlene Kahler, Elena Guttmann und Andela Jovanovic gewann die 4x50m Freistil. Die Mädchenstaffel mit Sophie Lutz, Marlene Kahler, Elena Guttmann und Alina Krammer gewann die 4x50m Lagenstaffel.

 Mädchenstaffel

 

Die Burschen mit Dominik Heppe, Niklaus Straussberger, Maximilian Lechner und Manuel Staudinger siegten in der 4x50m Freistilstaffel!

Alina Krammer (2002) 1. Platz 100m und 200m Delphin

Sophie Lutz (2002) 1. Platz 800m Freistil 9:56.24

Fabienne Pavlik (2004) 1. Platz 800m Freistil 11:11.58

Wir gratulieren auch Nadine Kirschka (2004) zu ihren Medaillen

Gratulation und ein großes Dankeschön geht an unseren SVS-Trainer Boris Zenov und das Trainerteam des ÖLSZ Südstadt ohne die diese Erfolge nicht möglich gewesen wären.

Weitere Ergebnisse gibt es unter diesem Link: Österr.Hallenmeisterschaften_der_Nachwuchsklasse_2015

siehe auch den Bericht im Bezirksblatt :

http://www.meinbezirk.at/schwechat/sport/oesterr-hallenmeisterschaften-d-nachwuchsklasse-innsbruck-13-1532015-d1278622.html

SVS-Schwimmen war mit 36 Teilnehmern am Start und damit stärkster Verein der Veranstaltung.

Bei diesem Kids Cup konnten 35 Medaillen (11x Gold, 12x Silber, 12x Bronze) gewonnen werden. Damit hat SVS-Schwimmen die meisten Medaillen bei dieser Veranstaltung gewonnen.

Sieger der Gesamtwertung im Jahrgang (Zusammenrechnung der FINA-Punkte aller Strecken) wurden Fabienne Pavlik (2004), Tamas Hajdu (2006) und Oliver Dumitru (2007)

Die Staffeln konnten GOLD für die 4x50 Freistil Staffel der Mädchen (Besetzung: Nadine Kirschka, Sara Buzu, Hanna Hajdu, Fabienne Pavlik) und Silber über 4x50 Lagen (Besetzung: Nadine Kirschka, Sara Buzu, Fabienne Pavlik, Celine Winkler); Bronze 4x50 Freistil und Silber 4x50 Lagen männlich (Besetzung bei beiden Staffeln: Paul Kühn, Julian Pokorny, Lucas Gruber, Florian Mader) erringen.

LagenstaffelStaffel BurschenMädchen Kraulstaffel


Insgesamt gab es 20 Medaillengewinner beim SVS: Lara Lang, Katja Stepanik, Gloria Leitner, Amelie Höller, Fabienne Pavlik, Nadine Kirschka, Sara Buzu, Hanna Hajdu (Staffel), Celine Winkler (Staffel), Oliver Dumitru, Pascal Lamani, Tamas Hajdu, Maximilian Prax, Aurel Engelberger, Alexander Cubuk, Vincent Pelzer, Lucas Gruber, Julian Pokorny (Staffel), Paul Kühn (Staffel), Florian Mader (Staffel)


Gruber

HajduEngelbergerPelzer           

BuzuPavlikKirschka

HajduPrax

 

HöllererJan

NN


siehe auch den Bericht im Bezirksblatt : http://www.meinbezirk.at/schwechat/sport/35-medaillen-beim-9noe-kidscup-in-stockerau-svs-schwimmen-d1272154.html

SVS-Schwimmen ist der bester NÖ- Verein mit

51 Gold,     39 Silber,   45 Bronze   also insgesamt  135 MedailleGruppe c


Kahler Guttmann a b

Vom 23.01. bis 25.01.2015 fanden in Maria Enzersdorf und Wiener Neustadt die Niederösterreichischen Hallenlandesmeisterschaften statt. Bereits am Freitag reisten die Schwimmer des SVS Schwimmen in das BFSZ Südstadt nach Maria Enzersdorf an, um sich dort über die langen Strecken zu messen. Herausragend präsentierte sich hier Elena Guttmann (Jg. 2001), die zu einem sehr frühen Saisonzeitpunkt bereits die Limitzeit für das diesjährige EYOF (European Youth Olympic Festival) über 400m Lagen erreichen konnte.

Mit 9 Einzelsiegen in der Jugendklasse konnte auch Marlene Kahler ihre tolle Form präsentieren.


Am Samstag und Sonntag wurde anschließend der zweite Teil der Hallenlandesmeisterschaft in Wiener Neustadt ausgetragen. Der SVS stellte die mit Abstand größte Mannschaft. 


Staudinger Malits Guttmann Prax a
Am Ende des Wettkampfs konnten sich Hannah Malits - sie erschwamm 7 NÖ-Landesmeistertitel in der Allgem. Klasse, und Lukas Ambros über die Auszeichnung für die beste Leistung der gesamten Veranstaltung freuen. Stark präsentierten sich ebenfalls Manuel Staudinger - er wurde in 8 Disziplinen 1. der Jugendklasse, Elena Guttmann und Maximilian Prax, die als beste Schwimmer ihrer Altersklasse ausgezeichnet wurden.


Die Schwimmerinnen der Schülerklasse (Kirschka Nadine Jg. 2004, Winkler Celine Jg. 2003, Hajdu Hanna Jg. 2003, Pavlik Fabienne Jg. 2004) konnten sowohl in der 4x50m Kraul- als auch in der 4x50m Lagen-Staffel (Kirschka Nadine Jg. 2004, Buzu Sara Jhg. 2004, Pavlik Fabienne Jg. 2004, Hajdu Hanna Jg. 2003) die Silbermedaille gewinnen. Die Schwimmer Kühn Paul (2003), Pokorny Julian (2003), Gruber Lucas (2003), Mader Florian (2003), der gleichen Altersklasse schwammen zweimal zur Bronzemedaille. In der allgemeinen Klasse konnten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer in allen angebotenen Staffeln über klare Siege und vier Goldmedaillen freuen.

Der Vorstand gratuliert den Trainern und Schwimmern zu ihren tollen Leistungen: 

Die Medaillengewinner:

Ambros Lukas, Sarah Buzu, Elena Guttmann, Emilia Hackl, Tamas Hajdu, Heppe Dominik, Lucas Gruber, Hanna Hajdu, Viktoria Hessheimer, Katharina Himmler, Dominik Hitzinger, Angela Jovanovic, Marlene Kahler, Nadine Kirschka, Christoph Kirschka, Alina Kramer, Paul Kühn, Maximilian Lechner, Patrick Lenhart, Sophie Lutz, Florian Mader, Hannah Malits, Milcevic Filip, Alexandra Minkova, Fabienne Pavlik, Pascal Pavlik, Julian Pokorny, Maximilian Prax, Christopher Rothbauer, Cora Rothbauer,Patrick Staber, Manuel Staudinger, Niklaus Straussberger, Celine Winkler, Sascha Zwirschitz

Wir gratulieren auch:

Herwig Bezeder, Alexander Cubuk, Miriam Donauer, El-Hadidi Safia, Aurel Engelberger, Fürdös Niclas, Fuxhoffer Ema, Beriz Hafizovic, Felix Haslinger, Höller Amelie, Mark Jambor, Stephan Klager, Stefanie Kühn, Katharina Lenhart, Lenz Machalek, Annabella Markus, Marco Müller, Vincent Pelzer, Marie Pokorny, Vanessa Qiang, Julian Reitbauer, Sarah Salama, Sevcik Sarah, Fridolin Sommer, Silvio Staber, Viktoria Tunka, Simon Vitek, Lisa-Marie Wirgler, Noah Zemansky 

siehe auch den Bericht im Bezirksblatt mit noch mehr Fotos:  http://www.meinbezirk.at/niederoesterreich/schwechat/sport/

Am 22.12.2014 fand das vereinsinterne Weihnachtsschwimmen im Hallenbad Schwechat statt. An diesem Schwimmen nahmen Sportler aus den Leistungsgruppen 1 und 2 (aus Schwechat und der Südstadt) sowie der Hobbygruppe teil.

Die Ergebnisse finden Sie unter folgendem Link: Auswertung_Weihnachtsschwimmen.pdf  

Hannah Malits

Team SVS-Schwimmen StaatsChristopher Rothbauer


Es gab zwei Österrerreichische Jugend und einen Juniorenrekord für unseren Nachwuchs!

Mit 18 Medaillen fuhren unsere erfolgreichen Schwimmer des SVS-Schwimmen nach Hause in die Braustadt.

Besondere Leistungen erbrachten:

Hannah MalitsÖsterr. Juniorenrekord in 800m Freistil in 8:46,47 - dh 1. Platz Junioren II, in der Allgemeinen Klasse erreichte sie den 2. Platz und musste sich nur EM-Medaillengewinnerin Lisa Zaiser geschlagen geben. 

400m Freistil    1. Platz  Junioren II  - Allgem. Klasse 3.Platz

200m Freistil    2. Platz         

200m Delphin   3. Platz

200m Lagen     2. Platz

 Christopher Rothbauer - Österr. Jugendrekord in 100m Brust 1:02,57 wie auch in 200m Brust 2:15,97

 Unsere weiteren erfolgreichen Medaillengewinner:

Lukas Ambros:

1500 m Freistil     2. Platz  Junioren II  - Allgem. Klasse 3. Platz

  400 m Freistil     2. Platz                      

  200 m Freistl      3. Platz                       

  200 m Delphin    2. Platz                     

Katharina Himmler:

 50m Delphin       3. Platz  Junioren I -  Allgem. Klasse  3. Platz

200m Delphin      2. Platz                     

200m Lagen        3. Platz

Dominik Hitzinger:

100m Brust   3. Platz   Junioren II      

200m Brust   2. Platz                   

  50m Brust   3. Platz                    

200m Lagen   3. Platz - Allgem. Klasse  3. Platz

Filip Milcevic:

 50m  Freistil       3. Platz   Junioren II         

100m Delphin      3. Platz - Allgem. Klasse 2. Platz

  50m Delphin      3. Platz                          

200m Delphin      3. Platz                        

Alexandra Minkova:

 50m Freistil       2. Platz Junioren I   

200m Freistil      2. Platz                  

100m Lagen       3. Platz                  

  50m Rücken     3. Platz                

100m Freistil      2. Platz               

Patrick Staber:

400m Lagen      2. Platz   Junioren II    -   Allgem. Klasse     2. Platz

200m Rücken    2. Platz                     

200m Delphin    1. Platz                                                         3. Platz

Manuel Staudinger:

400m Lagen            Allgem. Klasse 3. Platz

200m Rücken                                   3. Platz

Sascha Zwirschitz:

100m Brust         3. Platz  Junioren I         

200m Brust         1.Platz   -   Allgem. Klasse 3. Platz

100m Lagen        3. Platz                     

200m Lagen        2. Platz                    

Weitere erfolgreiche Teilnehmer: Gina Blum, El-Hadidi Safia, Elena Guttmann, Emilia Hackl, Dominik Heppe, Viktoria Hessheimer, Marlene Kahler, Stephan Klager, Maximilian Lechner, Niklaus Straussberger,

Der Vorstand gratuliert den erfolgreichen Teilnehmern und Trainern!

International SVS-Schwimmen Trophy 093Katharina Himmler Balázs Fehérvári  Boglarka Kapas


Manuel Staudinger


Spannende Wettkämpfe, Kinder und Jugendliche aus 13 Vereinen, Teilnehmer aus Ungarn, Slowakei, Österreich und ambitionierte Athleten beim vereinsinternen Wettkampf. Wieder konnte die SVS-Schwimmen ihre Fähigkeiten als austragender Verein eines internationalen Wettkampfes unter Beweis stellen - das war die Int. SVS-Schwimmen Trophy. Insgesamt fischten die jungen SchwechaterInnen 7 Gold-, 7 Silber- und 9 Bronzemedaillen  aus dem Wasser, was letztlich in der Vereinswertung den dritten Platz bedeutete.

Die SVS-Sieger in den Klassenfinali der Besten waren Elena Guttmann und der erstmals für die SVS startende Manuel Staudinger. Während Elena Guttmann, mit internationalen Ambitionen in die Saison gestartet, einen problemlosen, souveränen Wettkampf ablieferte hatte Manual Staudinger mit einem verletzten Bein zu kämpfen. Trotzdem gelang ihm ein beeindruckender Sieg im 200m Lagen Finale im Schwechater Hallenbad.

Eine riesige Aufwertung erfuhr die Veranstaltung durch den Besuch der beiden Europameisterinnen Boglarka Kapas und Jenny Mensing. Die ungarische Vorzeigeathletin beeindruckte durch Lockerheit und ihrem freundlichen Umgang mit den begeisterten Nachwuchsathleten. Mit Unterstützung ihres Ausrüsters ARENA konnte auch Jenny Mensing nach Schwechat geholt werden. Unkompliziert und sympathisch gab sie Autogramme, überreichte Medaillen und stellte sich für Fotos zur Verfügung. Ein absolutes Highlight für die begeisterten Athleten der Veranstaltung.

Beim abschließenden Vereinswettkampf konnten die allerjüngsten SVS Schwimmer ihr Können den mitgekommenen Verwandten unter Beweis stellen - ein perfekter Abschluss einer gelungen Veranstaltung.

Seite 10 von 11

Aktionsbox

Bandenwerbung

WERBEBANDEN

Ab sofort haben Sie wieder die Möglichkeit Werbebanden am Eislaufplatz in Schwechat zu mieten.

Sämtliche Erlöse kommen dem SVS-Schwimmen  Nachwuchs  zu Gute.

Mehr info....

  • 200x150 Wintermoebel
  • 200x150 Inolox
  • 200x150 SchwimmsportSteiner
  • 200x150 Miele
  • 200x150 AutoKlader
  • 200x150 Madena
  • 200x150 UhrenEngel
  • 200x150 Arena
  • 200x150 GigaSport
  • 200 x100 Coffeetime
  • 200x150 Generali
  • 200x150 Fairgrafix
© 2019 Copyright - Sport-Vereinigung Schwechat Schwimmen - Franz Schuster Straße 1-3, 2320 Schwechat

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.